Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Mit BeeAware! zur Bio-Imkerei

Mit BeeAware! zur Bio-Imkerei

Das Projekt BeeAware! wollte Menschen im Alpenraum für den Bienenschutz begeistern und damit die Lebensgrundlagen von Honig- und Wildbienen verbessern.

Mit BeeAware! zur Bio-Imkerei

©Imkerverein Liechtenstein

Über die Mitgliedsgemeinde Mauren wurde auch ein Projektteil in Liechtenstein durchgeführt. Die Projektabwicklung lag beim Liechtensteiner Imkerverein. Ziel des Projektes war es, mit Unterstützungsanreizen möglichst viele Imker zu motivieren, auf die Bio Imkerei umzusteigen.

Interessierte Imker konnten sich für einen Startgutschein anmelden. Dieser enthielt den Bezug für Biozucker, Beratung durch Biosuisse und weiterführende Informationen. 2019 haben insgesamt 21 Imkerinnen und Imker mit 196 Bienenvölkern (Stand Auswinterung 2019) teilgenommen. Im Augenblick sind noch 17 Bio-Imkerinnen und -Imker aktiv.

Diese Aktion war sehr erfolgreich. Der Anteil zertifizierter Bio Betriebe in der Imkerei Liechtensteins konnte innert einem einzigen Jahr von vorher 4% auf über 20% gesteigert werden.

Die begleitenden Veranstaltungen konnten sehr zur Bewusstseinsbildung beitragen. Das zeigte sich im gesteigerten Interesse am Bio-Futtersirup. Der Anteil konnte von 15 % auf über 50 % gesteigert werden. Das Projekt beeinflusst auch die Vereinstätigkeit insgesamt in der Schwerpunktsetzung auf Biodiversität, Insektensterben mit einem Blick auf Rolle der Landwirtschaft im Allgemeinen.

Das Projekt wurde zu einem Modell für andere Regionen. Es wird nun angepasst und kann mit Unterstützung auch fortgeführt werden.

 

Navigation