Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Termine / Konferenz Alpentourismus im Wandel

Konferenz Alpentourismus im Wandel

Internationale Tagung

Herausforderungen zwischen Freizeittrends, Outdoorsport und nachhaltiger Entwicklung: Konferenz am 25. und 26. Mai 2020 in Prien am Chiemsee/D.

Veranstaltungsort Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11, D-83209 Prien am Chiemsee
Kontakt Telefon 0049 8642 6531
Themen: nachhaltiger Tourismus
Datum 25.05.2020  13:00 -26.05.2020 14:00
Kontakt

Im Rahmen der Alpenkonvention und im Auftrag des Deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit organisieren das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" und die Internationale Alpenschutzkomission CIPRA die zweitägige Konferenz am 25./26. Mai 2020 in Prien am Chiemsee.

Die Tagung ist eine von drei Veranstaltungen im Rahmen der Alpenkonvention, die sich einem nachhaltigen Alpentourismus in Verbindung mit Gesundheit (7. und 8. Mai 2020, Bad Hofgastein/AT), Outdoorsport (25. und 25. Mai 2020, Prien am Chiemsee/DE) und Kultur (italienische Alpen, September 2020) widmet.

Mountainbiken, Klettern, Trailrunning, Wandern, Skifahren und Skitourengehen sind in den Alpen die Grundlage des Tourismus und vielerorts wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die teils ressourcenintensiven Outdooraktivitäten finden meist in sensiblen Naturräumen statt, so dass sich die Frage stellt, wie Outdoorsport eine treibende Kraft für nachhaltige touristische Entwicklung im Alpenraum werden kann. Welchen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen müssen sich Destinationen und Bevölkerung stellen, z.B. zwischen Verkehrs- und Besucherlenkung und Klimakrise? Welche Konfliktlösungen und Ideen gibt es, damit sich Tourismus erfolgreich an lokale Gegebenheiten anpassen kann? Wie gehen Destinationen damit um und welche Erfahrungen gibt es bereits mit innovativen Ansätzen für eine nachhaltige Tourismusentwicklung?     

Die internationale Tagung ist als Coffee-to-Lunch-Konferenz konzipiert mit Start am 25.05.20 um 13 Uhr und Ende am 26.05.20 um 14 Uhr. Die Konferenz wird auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Slowenisch (Simultandolmetschung) stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Tagung richtet sich an:

  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger in den Alpenländern, Kommunen und Umweltbehörden
  • Touristikerinnen und Touristiker, Gastgewerbe sowie andere brancheninteressierte Unternehmen
  • NGOs unterschiedlicher relevanter Ausrichtungen (Umwelt, Naturschutz, Tourismus)
  • Wissenschaft
  • Junge Menschen (beispielsweise für Klimaschutz aktive Jugendliche)
  • Branchenverbände und Interessensgruppen der jeweiligen Outdoorsportarten